Vanessa Esau Couple Shooting Australia

ABOUT ME

More about me and my lovely life

Hallo, schön dass du da bist!

Ich bin Vanessa Esau, 23 Jahre alt, studiere in Bielefeld Betriebswirtschaftslehre und bin seit sechs Jahren mit meinem Freund Fabién zusammen. Seit Anfang 2016 habe ich die Hochzeitsfotografie zu meinem Nebenberuf gemacht, denn ich liebe jede einzelne Facette daran.

Ein Mensch voller Freude – das bin ich und genieße das Leben in vollen Zügen. Ich glaube an die wahre Liebe im Leben und bin verrückt nach schönen Hochzeiten mit üppigen Blumensträußen in sanften Farben, Lichterketten, Trauungen im Freien, emotionalen Gelübden, die mir immer wieder Tränen in die Augen schießen lassen, weil sie so echt und ehrlich sind. Ich liebe feine, leichte Brautkleider, Fliegen, Umarmungen, Freudentränen, aufgeregte Väter, die die Braut zum Altar führen, ausgelassene Partys und Persönlichkeit.

Meine Liebe schenke ich den kleinen Momenten im Leben, die es einzigartig und wunderschön machen und diese möchte ich in Erinnerung behalten, also halte ich sie in Bildern fest, um sie mir mit der Zeit wieder ins Gedächtnis zu rufen. Wenn ich Eure besondere Geschichte aus genau diesem Grunde festhalten soll, dann schreibt mir gerne. Ich möchte Euch dabei helfen sie in Erinnerung zu bewahren.

Und hier sind ein paar Fakten über mich. Dinge, die ich liebe oder die mich ausmachen:

 

*Apple-Fanatiker. Ich mag, wenn etwas funktioniert, gut aussieht und alles einfach ist. Und das ist für mich Apple. Ich bin komplett mit allen Geräten darauf umgestiegen.

*Morgenmuffel. Wenn ich meinen Wecker stelle, dann gleich so, dass ich noch mindestens zwei mal schlummern kann. Es gibt nichts schöneres als sich noch mal auf die andere Seite zu drehen und weiter zu träumen. Und genau so geht’s mir mit dem Powernap, wobei ich das schlummern da unterlasse, aber einmal am Tag muss ein Nap zwischen 20-30min sein.

*Weißweinschorle & Frozen Yoghurt mit Erdbeeren und Brownie. Mag ich einfach (:

*Gold. Schmeichelt der Haut einfach so schön und ich trage eigentlich nur noch vergoldeten Schmuck oder meine echte Goldkette, die ich mal zur Geburt geschenkt bekommen habe. Sie war schon an vielen Orten mit dabei und bedeutet mir einfach viel. Sonst liebe ich auch goldene Details in der Wohnung oder als Deko. Ich kann einfach nicht daran vorbei gehen.

*Reisen. Nach meinem Abi zog es mich nach Australien mit Rucksack und meiner Freundin Regina. War das eine Wahnsinns Zeit! Ich hätte mir vorher niemals vorstellen können, dass ich je auf so vieles verzichten würde und so viel Neues wagen würde. Mit 12 Leuten in einem Zimmer schlafen würde, ein halbes Jahr lang keinen Backofen haben, oft nicht zu wissen wo man am nächsten Tag schläft und vieles ist fremd. Und all das war so unbeschreiblich gut!! Ich habe vieles dazu gelernt. Meinen Blog dazu könnt ihr hier finden: Reiseblog. Seit dieser Zeit liebe ich Reisen und mir fällt ungefähr jeden Tag ein neuer Ort ein, den ich sehen möchte.

*Mit meinen Freunden Zeit verbringen. Das läuft bei uns eigentlich immer genau so ab: Raclette im Garten, Wraps, Sandwiches und Burger oder gemeinsames Kochen – ein langer ausgedehnter Abend mit vielen Gesprächen. Und wenn es wegen der Entfernung sein muss, dann schicken wir uns ewig lange Voice-Mails über WhatsApp oder private Snaps. Wenn ich keine Vorlesungen oder Klausurenphase habe, dann verplane ich mir meine Zeit so gut es geht, um viele meiner Freunde oder Verwandten zu treffen, wovon ich auch viele als gute Freunde bezeichnen darf.

*Familie. Ich bin total der Familienmensch. Meine Sonntage verbringe ich am aller liebsten mit der Familie. Egal was wir machen, hauptsache wir sind zusammen. Gerade durch meine Zeit in Australien habe ich diese kostbare gemeinsame Zeit schätzen gelernt.

*Weiß. Ja ein bisschen minimalistisch was die Farben unserer Wohnung angeht bin ich doch geworden. Es sieht einfach ordentlich, größer und freundlicher aus und ist absolut Fotografen-tauglich :P.

*Hüte. Ohjaaaa, die hab ich auch ein wenig für mich entdeckt. Ein paar locken in die Haare, ein lockeres Oberteil oder Kleid, Jeansjacke oder langer Cardigan und ein schöner Hut – das Outfit ist perfekt. Uuuuund mein Kleiderschrank hat auch hier gaaaanz viel weiß.

*Beifahrer sein. Ich bin glücklich wenn ich als Beifahrer die Welt erkunden kann. In unseren letzten Urlauben zu Zweit haben wir eine Rundreise durch Österreich, Italien und Mallorca gemacht und es war ein Traum! Europa hat einfach die schönsten und unterschiedlichsten Orte mit Charme und Geschichte. Dabei muss ich die Straßenkarte immer in der Hand halten und liebe Ansichten von oben. Und ich hab ein gutes Gedächtnis, wenn ich Orte total gerne mag und möchte am liebsten ganz viel darüber wissen.

*Lesen. Wenn ich lese, wofür ich leider nicht all zu viel Zeit finde oder immer einschlafe, weil ich es so ermüdend finde, dann Bücher wie: Die Kunst ein kreatives Leben zu Leben, Steal like an artist, Big Magic und Nicholas Sparks. Ich glaube ich hab so ziemlich alle zu Hause (außer das allerneuste). Mich inspirieren die Geschichten, die er schreibt und mit ‚Wie ein einziger Tag‘ fing das lesen bei mir erst an. Aber ich könnte solche Schnulzen nicht jeden Tag lesen, zur Abwechslung ist es auch mal ein Krimi.

*Essen. Ich bin jemand der Essen über alles liebt und genießt – am liebsten Auswärts. Und deswegen kommt es ab und an vor dass ich mal eine ordentliche Diät nach dem vielen Essen mache bzw. machen muss. Und die zieh ich dann aber auch voll durch, bin dann diszipliniert und interessiert an Alternativen die man essen kann und probiere neue Sachen.

*Wenn ich etwas neu beginne, dann überlege ich mir erst ziemlich strategisch, wie ich an die Sache heran gehe, dass ich auch ja alles richtig mache und nichts außer Acht lasse. Ich möchte es einfach von Anfang an perfekt machen. Deswegen kommt es vor dass ich für einiges etwas länger brauche, weil ich nicht einfach ‚mache‘. Ich besuche Workshops, kaufe welche, lese Foren, vergleiche, frage Freunde und Spezialisten und erst dann kommt etwas ins rollen. Ziemlich kompliziert, aber es macht mir dann umso mehr Spaß, wenn ich weiß dass es eine gute Vorgehensweise ist.

*Labern. Ich bin eine Labertasche. Ich meine ich bin lieber der Typ, der ein bisschen Stimmung in den Raum bringt, als ruhig und stumm wie ein Mäuschen in der Ecke sitzt. Aber ich muss doch hin und wieder geduldig lernen zu zuhören.

*Spaziergänge & Sonnenuntergänge. An Sonntagen oder langen Sommerabenden gibt es fast nichts besseres als an einem tollen Ort spazieren zu gehen. Ich genieße gute Luft, schöne Sonnenuntergänge und Leute zu beobachten, die genau das gleiche mögen. Oder ich bin mit einem tollen Paar unterwegs und habe meine Kamera dabei, um im herrlich soften Licht zu fotografieren.

*Fabién. Mein Freund und Zuhörer, Ratgeber, Fahrer (wenn ich die Welt erkunden will) und der beste Reisepartner. Jemand, der von einer gleichen Zukunft träumt, wie ich es tue, meine Schulter zum Anlehnen, an Tagen an dennen es mal nicht rund läuft. Mein Liebling und das Beste, was ich mir im Leben an meiner Seite vorstellen kann. Ich liebe dich!

Und mir fällt einfach immer mehr ein, und deswegen freue ich mich, wenn wir uns persönlich kennen lernen und Ich auch Eure Geschichte hören darf.

Schreibt mir doch einfach, indem Ihr auf den kleinen Kasten unter diesem Text klickt oder auf Contact. Ich freue mich sehr.

Fotocredits aus dem Banner gehen an: Patricia Hau, Carmen and Ingo, Stennie und Michaela Janetzko. DANKE!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen